Drucken
Kategorie: Neues Ich schaffen

schreibtisch arbeiten

Neue Pläne schmieden - Es tut mir leid, dich zu enttäuschen, denn die hochtrabende Überschrift bedeutet jetzt nicht, dass du Urlaubskataloge wälzen kannst und Urlaubspläne schmieden darfst. Es bedeutet vielmehr, dass du dich wieder auf das besinnen musst, was ursprünglich der Plan war: Pläne schmieden um ein neues Ich zu rekonstruieren.

 

Das funktioniert dann gut, wenn du das Thema Attraktivität zu deinem ersten Etappenziel machst. Werde dir klar darüber, was an dir unattraktiv ist, was attraktiv ist und warum du überhaupt daran arbeiten solltest, attraktiv zu werden. Und mit Attraktivität meine ich nicht nur die körperliche Attraktivität, sondern auch die geistige.

 

Darum musst du neue Pläne schmieden und dich ändern

 

Äußerliche Veränderungen sind ein auffallendes Zeichen dafür, dass sich etwas tut, dass du dich veränderst.

 

Das wird auf den ersten Blick auffallen und wahrscheinlich deinen Ex überraschen. Ein Besuch beim Friseur, Muskeltraining und Schminke für die Frauen sind die ersten deutlichen Anzeichen einer Veränderung. Und diese wiederum aktiviert positive Emotionen.

Anzeige

 

Während eine äußerliche Veränderung in erster Linie Disziplin erfordert, ist es beim Pläne schmieden mit der geistigen Ebene etwas kniffliger, weil es nicht offensichtlich ist, was passiert. Bedenke allerdings die positive Wirkung:

 

Wenn du dich wohlfühlst, strahlst du das auch aus und dein Partner wird dir emotional folgen. Wichtig ist, dass du dich von den Gefühlsäußerungen deines Partners emotional distanzierst, um nicht mitgezogen zu werden. Beherzigst du diesen Rat, kann dir der verletzende Satz „ich liebe dich nicht“ weit weniger anhaben. Ignorier es. Wie du siehst dreht sich alles um deine eigene Einstellung.

 

Worte sagen sehr viel über deine eigene Einstellung aus, deswegen versuche deine Aussagen positiv zu formulieren, Ziele zu integrieren, Motivation zu zeigen und Fehler einzusehen.

 

Neue Pläne, Völkerverständigung – oder besser: das Bild von Mann und Frau

 

Keine Sorge, ich werde mich hier jetzt nicht in biologische Ausführungen zu Mann und Frau verlieren, sondern versuche dir kurz und knapp zu zeigen, worin die Unterschiede emotionaler Natur liegen. Männer gehen meist logisch an Herausforderungen heran, eruieren Ursache und Wirkung und kümmern sich nicht um die sogenannten Schmetterlinge im Bauch, die sie ohnehin kaum verspüren, weil es nicht in ihre logische Welt passt.

 

Ein Mann sagt: Das Herz einer Frau gewinne ich durch harte Arbeit.

 

Für die meisten Frauen hingegen sind Gefühle etwas Magisches. Sie sind es gewohnt, beschützt zu werden – und das meist schon von klein auf. An dieser Stelle eine Bitte an die weiblichen Leser: Welcher Typ warst du? Mochtest du es, wie eine Glasfigur beschützt zu werden oder hast du dagegen rebelliert?

Um der Überschrift Rechnung zu tragen, sei an dieser Stelle ein Wort zur Verständigung von Mann und Frau gesagt:

 

Keiner von beiden besteht aus Glas und muss mit den ebenso sprichwörtlichen Samthandschuhen angefasst werden!